„Leseratte“- in der Remigius-Bücherei

Am Samstag, 16.4.2016 fand in der Remigius-Bücherei der Lesewettbewerb der 5. Klassen statt. Je zwei Schüler/innen der Klassen 5a, 5b und 5c kamen mit Freunden, Eltern oder Großeltern am Nachmittag zusammen, um ihr Buch vorzustellen und einen Textausschnitt vorzulesen. Die Kandidaten waren zuvor im Unterricht von ihren Mitschülern ausgewählt worden und stellten sich nun der Jury (Frau Hoves von der Bücherei, Herr Heinz, Frau Kamps vom Förderverein und Frau Koschmieder) und ihrem Publikum. Vielen Dank an den Förderverein (Frau Schmied und Frau Kamps) und an die Leiterin der Remigius Bücherei Frau Hoves für die freundliche und tatkräftige Unterstützung!

IMG_2709
Alle sechs Schüler/innen zeigten gute Nerven und überzeugten mit der Vorstellung ihrer Bücher sowie mit dem Vortrag der ausgewählten Ausschnitte. Das Publikum unterstützte sie durch aufmerksames Zuhören und viel Applaus.
Nach der Beratung der Jury, die für jeden Teilnehmer Punkte in bestimmten Bereichen vergeben konnte, gab Herr Heinz das Ergebnis bekannt. Dabei betonte er noch einmal, dass alle sechs Schüler/innen ihre Sache sehr gut gemacht haben und stolz auf ihren Mut und ihre Leistung sein dürfen. In freundlicher Stimmung wurden die Siegerplätze verteilt und mit Applaus und einem Büchergutschein belohnt.

Leseratte2016


Siegerplätze:
1. Maik Casper, 2. Sean Robin Mutzschmann, 3. Alina Denne, 4. Eileen Braun, Nils Wilgenbus, Angelina Vollmer

Fotos: B. Raßloff/ Text: M. Ziemann