Dragonboatcup 2016- Sieg für Remigius Rockets 2

shirtsGleich 2 Teams stellte die Remigius-Hauptschule in diesem Jahr… und beide waren sehr erfolgreich. Die Anfänger aus den Klassen 5-7 wuchsen von Rennen zu Rennen besser zusammen und schafften am Ende einen respektablen 4. Platz. Die Fortgeschrittenen aus den Klassen 8-10, von denen man viele bereits als alte Dragonboat-Hasen bezeichnen kann, wollten mehr… und sie bekamen viel, viel mehr 🙂

 

„Wir können auch was!“ „Wir haben nichts zu verlieren!“ „Wenn die Arme abfallen: Macht nichts: Dann erst recht!“ So hoch motiviert starteten die Teams in ihre Rennen, und besonders die weißen Rockets machten es am Ende besonders spannend. Erst zur Siegerehrung stand fest, dass sie sowohl den Sieg aus 9 Teams ihrer Klasse eingefahren hatten, als auch den Tagesrekord aller Rennen des Tages (auch der Sekundarstufe II)  aufgestellt hatten.

==>Fotos

dragon2016014

Remigius Rockets 1

dragon2016018

Remigius Rockets 2

Diese tollen Erfahrungen der Zusammenarbeit, des Zusammenwachsens und des Auspowerns bis an die Schmerzgrenze wurden unterstützt von ihren Teamcaptains Angelika Demmrich Hohmann, Friedel Herbert (Team 1) und Thomas Becker (Team 2) Danke ihnen für ihren unermüdlichen Einsatz, der neben dem Coachen beim Training und am Renntag  auch eine gehörige Portion Zeitaufwand und Organisationstalent erforderte.

==>Fotos

Nicht zuletzt danken die Teams den Sponsoren, ohne deren Unterstützung die Teilnahme an diesem tollen Event nicht möglich gewesen wäre:

lueb_und_wolters_main_logo peuten stadtanzeiger wilger

 

==>Fotos