Wiederaufnahme des Unterrichtes für die Jahrgang 9.

Die Klassen 9 der RHS werden ab dem 15.05.2020 um 07:30 Uhr in einem rollierenden System in den Unterricht zurückkehren.

Dieser Tag wurde gewählt, damit die 10er Klassen in der kommenden Woche ihre Prüfungen in den Fächern Deutsch (Dienstag) und Englisch (Donnerstag) ablegen können. Am Montag und Mittwoch werden die Schülerinnen und Schüler dann abschließend auf diese Prüfungssituation vorbereitet.

In der Woche vom 18.-22.05.2020 werden am Montag und Dienstag noch einmal die 10.Klassen in der Schule sein, da 19.05.2020 die Abschlussprüfung im Fach Mathematik stattfindet. Somit sind die Schülerinnen und Schüler des Jahrganges 9 aufgrund des Feiertages nur am 20.05. in der Schule.

In der Woche vom 25.05. – 29.05.2020 werden die Schülerinnen und Schüler der 9. Klassen jeden Tag beschult. Hier werden die Klasse 10 in der Lernen auf Distanz mit Aufgaben geschickt.

Aufgrund von Pfingsten werden die Schülerinnen und Schüler des Jahrganges 9 in der Woche vom 01.06. – 05.06 nur am 03. und 04.06.an der RHS beschult, am 05.06. wird es noch einmal einen Studientag gebe. An diesem Tag erhalten die Jahrgänge 10 ihr Prüfungsnoten und weitere organisatorischen Dinge werden besprochen.

Vom 08.06. – 26.06.2020 werden die 9.Klassen komplett jeden Tag beschult, da die Schülerinnen und Schüler in dieser Woche entlassen werden.

Für die 9. Klassen besteht ab Freitag, dem 15.05.2020 Schulpflicht. Ab diesem Tag werden wir die 9.Klassen für die Tage an denen sie nicht in der Schule in mit Hausaufgaben versorgen. Diese fließen, weil sie an den Unterricht anknüpfen, in die Bewertung ein. Weiterhin weisen wir darauf hin, dass die normale Versetzungsregel von 9-10 grundsätzlich gilt, da es hier um den HSA 9 geht. Ausnahmen von dieser Regel, die aufgrund der Corona-Pandemie vorgesehen sind, werden wir den Schülerinnen und Schülern am Freitag, dem 15.05.2020 mitteilen.