Abschluss 2015

treppe_klein

Das traditionelle Abschlussfoto vor dem Haupteingang. (Klick)

Der Jingle der Sportschau gekonnt inszeniert von der Schulband… und schon begann die Sport-Show mit der Anmoderation der wie immer professionell auftretenden Moderatoren Helena und Emilio.

DSC00881

Schwungvoll betrat die Klasse 5b die Bühne angeführt von R. Hanses und M. Rößing. Sie heizten dem Publikum mit einem Medley von Fangesängen ein.

Der Team- ManaDSC00888ger des 1.FC RHS , A. Heinz, wurde vom Moderator Emilio gefragt, wie er es schaffe, so viele Spieler erfolgreich zu managen. Ein lässig dahingeworfenes „Druck! 🙂 “ war die Antwort, bevor er seine Papiere sortierend begann. Er dankte den Jugendtrainern und Spielern der 8. Klassen für die Vorbereitung, Herrn Büchler, Herrn Rößing und Herrn Hutton für die musikalische Untermalung, Herrn Knipping und Herrn Bone für die Technik und Frau Höll und der Theater- AG für die Vorbereitung ihrer Beiträge.

In seiner Rede berichtete er darüber, dass 6 Jahre hartes Training nicht unbedingt Spaß gemacht haben können, trotzdem seien einige Spieler in die Verlängerung gegangen. Er berichtete von einigen gelben- und roten Karten, erklärte, dass bei dem einen oder anderen Spieler ein Foulspiel auch ruhig mit „au“ geschrieben werden konnte und erinnerte an die fantastischen Trainingslager in Amsterdam, Berlin und Hamburg. Die Parallelen zum wirklichen Leben lagen auf der Hand. Talent ist die eine Seite… Wenn dann aber nicht Fleiß und Biss dazu kommen, taugt das beste Talent nichts.

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel: So berichtete er nicht ohne Stolz von etlichen Spielern, die demnächst in die Champions League aufsteigen werden.DSC00891Begleitet von K. Hutton am Cajón und von seiner Gitarre setzte er mit „Ein Hoch auf euch….“ ein Highlight der Show. Die Zuschauer stimmten aus ganzem Herzen ein.

DSC00905Nun mussten sich die 5 Jugendtrainer einer besonderen Herausforderung stellen: Das traditionelle Sportschau- Torwandschießen wurde in RHS- Manier durch die Auswahl der Bälle so differenziert, dass alle die gleichen Chancen hatten, gegen den Titelverteidiger A. Heinz Punkte zu sammeln.DSC00911

Die Sprecher der Jugendmannschaften Pia, Jessica und Wladimir begannen mit dem markanten Satz: “Wir sind am Ziel, die Lehrer sind am Ende“

Sie skizzierten den Weg von den winzigen Raupen, die sich im großen System Hauptschule anfangs verloren vorkamen, bis hin zu den Schmetterlingen mit den frisch gewachsenen Flügen, die sich auf den Weg in ein neues Leben machen. Ihr besonderer Dank galt ihren Lehrern (auch für Strenge 😉 ) und ihren Eltern, die sowohl in der Schule als auch zu Hause stets hinter ihnen gestanden haben.DSC00912

Die Sportfreunde Lauter brachten eine musikalische Darbietung zur Diashow der Klassenfotos.

DSC00917DSC00918

Nachdem Frau Lechtenberg als Elternvertreterin die Entlass -Schüler dazu animiert hatte, aufzustehen und den Eltern „Ein Hoch auf euch“ zuzurufen, berichtete Frau Kamps in ihrer bekannt launigen Art Dönekes aus der Schulzeit der Schüler. Die Streiche, auf die sie anspielte, zauberten ein spitzbübisches Lächeln in die Gesichter der „Täter.“

Sie entließ die Schüler in die neue Arena des Lebens „Alles Gute und trainiert fleißig weiter.“

DSC00925Auch die tollste Sportsendung kann langweilig werden. Beim Zappen durch die Programme, die gleichzeitig mit der Sportschau liefen, imitierte die Theater- AG einen komischen Sendersalat aus Kochrezepten, Tipps für junge Mütter, Landfunk und einer Boxreportage.

Nun konnten in Kurzvideos noch einmal alle Champions ihr Konterfei auf der Leinwand bewundern.

Vor der Verleihung der Transferverträge gratulierte Herr Heinz den besten Spielerinnen Lena, Michelle, Lara, Julia, Esra und dem besten Spieler Serhan. Außerdem ehrte Herr Urbanski die Catering- Champions, die ehrenamtlich über lange Zeit die Mannschaften mit Snacks versorgt hatten.Danach stand der Verleihung der Transferpapiere nichts mehr im Wege.

Vor der Feier

abschluss_15_vor_der_feier

Die Feier

abschluss_15_feier

Transferpapiere

abschluss_15_transferpapiere

Familien und Freunde gesellten sich bei gutem Wetter auf den Schulhof und genossen ein Getränk und ein leckeres Buffet „sponsored by Förderverein“

abschluss_15_family_and_friends 2