Förderverein

Am 01. März 1985 gründeten 24 Eltern und Lehrer den Förderverein der Remigius-Hauptschule Borken e.V.   Der Verein hat den Zweck, die Zusammenarbeit zwischen Eltern, Schülern und Lehrern zu fördern und die Öffentlichkeit mit der besonderen Situation unserer Hauptschule bekannt zu machen.
Mitglied des Vereins kann jeder werden, der den Zweck des Vereins unterstützt. Es wird ein Mitgliedsbeitrag erhoben.
Der Verein ist selbstlos tätig; er verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke.

Der Förderverein entwickelte sich seit Gründungsbeginn zu einem wichtigen Baustein im Schulleben der RHS. Das Programmangebot, das mit vielen Einzelaktionen begann, hat bis heute ein deutliches Profil gewonnen.  Alle Veranstaltungen des FÖRDERVEREINS machen für die Schülerinnen und Schüler das Schulleben lebendiger und bunter, sicher auch für viele Eltern die Schule damit insgesamt attraktiver. Zugleich stärken sie auch das Gemeinschaftsgefühl der aktiven Fördervereinsmitglieder, für die jede Veranstaltung immer auch ein Beweis dafür ist, was Eltern-Lehrer-Kooperation erreichen kann.

Unterschiedliche Bausteine gehören zum Ablauf eines Geschäftsjahres:

+++ Das  Abschiedsbuffet mitgetragen von Mitgliedern des FÖV, bildet einen festlichen Abschluss der jährlichen Entlassfeier; zusätzlich erhält jede/r Entlassschüler/in ein persönliches Abschiedsgeschenk.

+++ DSCN4066Die Leseratte, ein schulinterner Wettbewerb der 5.Klassen, soll die Freude am Lesen sowie die Lesefertigkeit der Teilnehmer steigern. Diese Veranstaltung findet in Kooperation mit der Remigius-Bücherei und den Borkener Buchhändlern statt.

+++ Der „TANZKURS“ für die 9. und 10. Klassen bietet den Schülern in ihrem Schulgebäude eine kostengünstige Möglichkeit, Gesellschaftstänze zu erlernen.

+++ In Zusammenarbeit mit der SV organisiert und finanziert der Förderverein Fahrten zur Eishalle und Schülerdiscos.

+++ Die Fahrradwerkstatt: Schüler der 10. Klassen sorgen im Herbst dafür, dass die Schüler mit ihrenFahrrädern sicher durch die dunken Monate kommen.

 +++ Kurse, wie hier z.B. der Cocktail- Mischkurs leisten einen Beitrag zur Suchtprophylaxe, denn wie man hier sieht, schmeckt es den Teilnehmern  auch ohne Alkohol.

 

 

+++ Der Hör- und Sehtest für die Klassen 5 und 10  wird durch einen Augenoptiker und einen Hörgeräteakustiker aus Borken durchgeführt. +++ Der FÖRDERVEREIN tritt aber im Schulleben nicht nur als Veranstalter in Erscheinung, sondern auch als Unterstützer und Helfer: Keyboards für den Musikunterricht, eine eigene Bühne mit Rednerpult, Bücher, Spiele, Geräte, Trikots und Kapuzensweatshirts für die Schulmannschaften, Subventionen bei Klassenfahrten, Hilfen bei Begegnungen mit unseren ausländischen Partnerschulen. Grundgedanke bei allen finanziellen Aktivitäten ist nicht die Entlastung des Trägers, sondern die Erfüllung schulspezifischer Wünsche, die entweder nicht in die Pflicht des Trägers gehören oder für die in finanziell schwierigen Zeiten ein kommunaler Träger kaum zu gewinnen ist. Oft helfen Sponsoren aus den unterschiedlichsten Bereichen der Borkener Geschäftswelt, manchmal auch Privatpersonen, für die ein FÖV – Projekt unterstützenswert ist.